Marco Wahrstaetter – Sie ist nicht zum spielen da (MUSIKTIPP)

1545

Im Leben gibt es immer wieder Schlüsselmomente! Plötzlich weiß man, dass sich all die Mühe und das jahrelange Festhalten an Träumen gelohnt haben. Mit dem Titel „Brave Buam wolln freche Madln“ hat Marco Wahrstaetter viele Menschen im deutschsprachigen Raum begeistert. Er war in der bekannten ARD – TV Show „Immer wieder Sonntags“dabei und ihm gelang etwas Historisches: Als erster österreichischer Künstler gewann er 6-mal in Folge, in einer TV Show mit Einschaltquoten um die 3 Millionen Zuseher. Gleich danach wurde das erste Album veröffentlicht, welches 2 Jahre später IFPI Goldstatus in Österreich erlangte.

Marco braucht den Kontakt zum Publikum und möchte die Wirkung der Musik auf die Menschen spüren. So entschloss er sich, die Weichen für eine Musikerlaufbahn zu legen und begann als Jugendlicher mit dem Harmonikaspielen und etwas später, nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften, nahm er auch Gesangsunterricht.

Die neue Single „Sie ist nicht zum Spielen da“ von Marco Wahrstaetter ist ein sehr modern gehaltener Titel mit zeitgemäßen Text und neuartigen Sounds, der trotzdem noch eine gewisse Bodenständigkeit besitzt. Der Titel erzählt von einem hübschen Mädchen, der kein Mann wiederstehen kann, aber Achtung: Vorsicht!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.