Stefan Hold

1093
Link zu den Fotos, welche für den Druck auf Plakaten etc… verwendet werden dürfen.
https://www.dropbox.com/sh/0g0r4cf4bmg1btu/AABQ-Fn6cYEFeykw7OsiDlASa?dl=0

Kontakt: David Traumüller (MUSIKTIPP)
‭+43 (0) 664 4931739

Ein obersteierischer Jungmusiker mit einer Leidenschaft zur modernen Volksmusik lässt den Tanzboden brennen.

In seiner musikalischen Familie erlebte Stefan eine naturbezogene Kindheit, die schon früh von Musik geprägt war. Bereits mit acht Jahren wurde ihm seine erste Harmonika geschenkt, welche die Liebe zur volkstümlichen Musik weckte und ihm auch heute noch ein treuer Begleiter ist. Wird der Jungmusiker nach seiner Einstellung zur Musik gefragt, antwortet er mit einem Lächeln: „Die Musik ist für mich etwas Unbeschreibliches – mit ihr konnte ich immer schon abschalten, entspannen aber auch Spaß haben. Und genau dieses Gefühl, das ich beim Musikspielen habe, möchte ich in die Welt hinaustragen.“
Ganz nach dem Motto „Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum“ möchte Stefan Hold seine Leidenschaft zur Musik auf andere übertragen. Der steirische Jungmusiker wusste schon früh, dass er seinen Traum verfolgen und das Publikum mit seiner Musik zum Beben bringen will. Genau das macht Stefan Hold seit 2015. Obwohl er noch am Anfang seiner Karriere steht, konnte er schon erste Bühnenluft schnuppern – und er will mehr. Gerade diese Mischung aus Leidenschaft und purer Energie spürt und hört das Publikum bei seinen Live-Auftritten. „Das schönste für mich ist die Freude in den Augen der feiernden und tanzenden Leute zu sehen“, so beschreibt Stefan seine ersten Bühnenerfahrungen.
In seiner Freizeit tüftelt der steirische Newcomer an seinen eigenen Titeln. Erste Titel wie zum Beispiel „Der Tanzboden brennt“, „Eins und Eins“ oder der „Musiboarische“ konnten schon bei seinen Live-Auftritten gehört werden. Sein Ziel ist es ein weites Spektrum abzudecken, das von Partylieder wie „Der Tanzboden brennt“ bis über die besungene Liebe durch Schlagertitel wie  „Eins und Eins“ reicht.  Im Frühjahr 2017 konnte er zu seinem Titel „Echt stark“ sein erstes Musikvideo drehen. „Ich kann es kaum glauben, was sich musikalisch in den letzten Jahren alles in meinem Leben aufgetan hat“. Dazu kann ich nur sagen ´Echt stark´.“ Derzeit ist Stefan Hold mit den Produzenten Michael Macher und Dominik Hemmer von „USP Enterprises“ an der Ausarbeitung seines Debutalbums, das 2020 fertiggestellt werden soll.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.